Fortschritte bei den Bauarbeiten

Knapp 4 Wochen laufen die Bauarbeiten am "unteren" Abschnitt der Schloßhofstraße. So scheint das Bauvorgehen zu sein.

In der Mitte der Fahrbahn liegt das zu ersetzende Abwasserrohr. Das wird jetzt, ausgehend von der Einfahrt Voltmannstraße, Stück für Stück erneuert. Hiebei wird jeweils ein ca. 5-10 m langer Abschnitt ausgehoben, abgestützt und dann die freigelegte Rohrleitung ersetzt.
Sind die Arbeiten fertig, wird der Abschnitt wieder geschlossen und stadteinwärts der nächste Graben geöffnet. Das Abwasser wird über eine Pumpe um die Baustelle umgeleitet.

Der geschlossene Bereich wird dann verfestigt und kann von der Voltmannstraße von den Anliegern wieder erreicht werden. Auf diese Weise werden alle 3 Tage ca. 10 m erreicht. Wichtig! In dieser Zeit sind meist die Grundstückszufahrten nicht passierbar. Also frühzeitig den Wagen auswärts "sichern".

Zur Zeit befinden sich die Kanalarbeiten auf Höhe der Straße "Am Waldwinkel". Bewohner werden über den Forstweg (Einfahrt gegenüber Schneiderstraße) umgeleitet. Der Straßenbelag der Schloßhofstraße ist bis ca. auf der Höhe Einfahrt "Simon-Dach-Straße" entfernt worden. Die Anfahrt ist über diesen Abschnitt eine echte Buckelpiste. Es gingen auch schon Reifen kaputt, da die Steine recht scharf sind. Einige Fahrer hatten sogar Mehrfachschäden. Also Vorsicht und langsam fahren, zumal auch Kinder sowohl auf der Schloßhofstraße als auch auf dem Forstweg zum Waldwinkel spielen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Tragen Sie sich in unserem Newsletter ein.